Op kölsch jesaht 32

Weisheit32

“Mer sin jot katholisch, ävver mer jläuve an nix.”
Wir sind sehr katholisch, aber wir glauben an nichts.

Der Kölner hat sein eigenes Verständnis von Religion.
 

Zum Foto:
© Birgit Maifeld

Zu sehen hier die Goldene Kammer von St. Ursula. Diese birgt ca. 700 Menschen in Form von Knochen und Schädeln. Ein schaurig schöner Anblick. Riechen tut’s hier übrigens nicht, denn die Leichen wurden gekocht, bis alles fleischlische ab war.

Die Goldene Kammer kann man besichtigen, dazu im Pfarramt nach den Öffnungszeiten fragen.

psst: wie es um den Kölschen Glauben steht und ob Religion wirklich glücklich macht, erfährst du in Kapitel 5 von Mäht Nix! Das Kölsche Glücksgesetz.